September2009


WIR MÜSSEN REDEN

Posted on , by 20ZaG14eUSS in Installation. Kommentare deaktiviert für WIR MÜSSEN REDEN

Ausstellungsprojekt zu Glück und Gegenglück

Audioinstallation mit Texten eines fiktiven Borderline Patienten von Karl Heinz Jeron

18 / 9 / 09 bis 13 / 11 / 09

Der Neurotransmitter Serotonin ist der biochemische Schlüssel zum Glück. Er ist der laufend alles durchdringende Stimmungsaufheller. Es vertreibt die Angst, Kummer und Sorgen, Pessimismus, dauerndes Wiederkäuen und Grübeln. Dadurch macht es uns von vornherein durch und durch unbekümmerter, gelassener, ausgeglichener, zufriedener und gesättigter.

Serotonin ist lebensnotwendig. Es gibt uns das Gefühl der Gelassenheit, Ausgeglichenheit, inneren Ruhe und Zufriedenheit. Unter anderem ist es dadurch auch an unserem Appetit und Essverhalten, dem Gefühl der Sattheit und Angstfreiheit beteiligt. Ein ausreichend hoher Serotoninspiegel in den Synapsen übertrrägt gleichsam die Botschaft, dass wir satt, gelassen, innerlich ausgeglichen, ruhig und zufrieden sind. Dabei dämpft es eine ganze Reihe unterschiedlicher GefühlszustaÅNnde wie Aggressivität, Hunger, Angstgefühle, Kummer und Sorgen, Niedergeschlagenheit und Depressionen. Deshalb … Read More »