ALABONNECAVE


Posted on , by 20ZaG14eUSS in Installation. Kommentare deaktiviert für ALABONNECAVE

Installation und Video von Pierre Granoux

23 / 09 / 06 bis 18 / 11 / 06

cave2

Pierre Granoux präsentiert seine Installation ALABONNECAVE. Dabei wird er vom Ort der Ausstellung inspiriert: Kunst, Küche und (Wein)Keller.
Der Galerieraum ist in zwei Räume geteilt: ein Holzregal, bis zur Decke hoch, durchquert den Raum so, dass jeder der zwei Teilräume über eine der beiden Treppen zu betreten ist. Das Regal und ein Fundstück – das französische Ladenschild A LA BONNE CAVE (Zum guten Wein-Keller) – bilden das Herzstück der Ausstellung. Im Regal werden Elemente aus dem „echten“ Zagreus-Keller platziert (Töpfe, Pfannen, Trichter, Siebe werden „ausgestellt“). Aus dem Regal wird ein LAGERREGAL! Das Regal bietet aber auch den perfekten Rahmen für die Videopräsentation: In einer Art Found-Footage ehrt Pierre Granoux den Flaschentrockner, berühmt geworden als Duchamps Erfindung des Ready-Made, der in einer Art „Nebenrolle“ immer wieder in französischen Spielfilmen auftaucht. Dass dabei auch französischer Rotwein fließt ist wohl selbstverständlich.

blog.bazarmoderne.com
www.lage-berlin.de

cave1





Comments are closed.