Praesentation


Bitterlabor

Posted on , by 20ZaG14eUSS in Installation, Praesentation. No Comments

Bitterlabor

Eine Ausstellung von Markus Binner
zu einem beunruhigenden Geschmack

02 / 09 / 15 bis 30 / 09 / 15

Der bildende Künstler Markus Binner arbeitet schon seit einiger Zeit zu Bitter. Dabei beleuchtet er politische, ästhetische, kulinarische und gesundheitliche Aspekte von Essen. Sie sind eingeladen, auf einer Wandcollage in seinen Ergebnissen zu stöbern, zum gemeinsamen Kochen, zu einem Menu mit Bitternoten zum Essen zu kommen.

Bitter ist der verschwindende, weil weggezüchtete Geschmack. Wir lassen uns ein Fünftel unseres Geschmacks wegzüchten, indem unser Geschmack zur Ware wird. Bitter beeinflußt unseren Stoffwechsel und steht unmittelbar im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Diabetes.
Bitter ist der abgelehnte Geschmack, dessen Fehlen mehr und mehr Lebensmittel gleich schmecken läßt. Der Geschmack, den wir erst lernen müssen.

Bitter ist der Riss in der Verabredung darauf, dass Essen einfach gut schmecken muß.
Der widerständige Geschmack, der die Ausgeglichenheit bedroht – die Harmonie … Read More »



STADT MACHT SATT

Posted on , by 20ZaG14eUSS in Praesentation. Kommentare deaktiviert für STADT MACHT SATT

eine Ausstellung von Anja Fiedler und Sabine Hilscher
mit einer Präsentation von in Berlin gesammelten Lebensmittel

28 / 02 /13 bis 28 / 03 /13

Das Zagreus Projekt eine Raum-Präsentation zu Stadt macht satt von Anja Fiedler und Sabine Hilscher.

Lebensmittel sind die wichtigsten und schönsten Wertstoffe unserer Welt. Trotzdem bleibt über die Hälfte unserer Nahrungsmittel ungenutzt. Stadt macht satt spürt in der Berliner Stadtnatur, bei Stadtbauernhöfen und in Kooperation mit Supermärkten und Bioläden solche ungenutzten Lebensmittel auf, die der Norm und dem Schönheitswahn unserer Lebensmittelindustrie nicht entsprechen und aussortiert werden. Stadt macht satt verwandelt diese ungenutzten Schätze unserer Überflussgesellschaft mit Kreativität und wenigen Zutaten in neue Köstlichkeiten und gibt den Nahrungsmitteln ihre eigentliche Wertschätzung zurück.

Wir servieren In der Stadt gesammeltes, Neu Wertgeschätztes und Kreativ zubereitetes:
Vom Indischen Springkraut über Stadtwildschwein bis zur Doppelkarotte

Die UNESCO hat Stadt macht satt als vorbildliches Projekt … Read More »