Menü

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

Aus der Not eine Tugend machend, haben wir im Innenhof unsere gemütliche, Corona-gerechte offene Schutzhütte mit Buller-Ofen, Fellen und Decken entwickelt, in der wir, der Situation angepasst, ein herbstliches Menü servieren.

Dennoch, zieht Euch warm an !!

Wir servieren ein Menü mit Zutaten von den Mager – und Streuobstwiesen der Ostalb, dem erweiterten Atelier von Bruno Nagel, natürlich mit dem Klaren Karl, seinem Schnapslabel.
Im Innenraum können die Zutatensammlung und Textmontagen von Bruno Nagel besichtigt werden, unter den üblichen Corona Auflagen.

Wir servieren das Menü FEUER UND RAUCH zur Ausstellung von Bruno Nagel

am Samstag, den 24. Oktober um 19:00 Uhr
am Mittwoch, den 28. Oktober um 19:00 Uhr
am Donnerstag, den 29. Oktober um 19:00 Uhr
am Freitag, den 30. Oktober um 19:00 Uhr
am Samstag, den 31. Oktober um 19:00 Uhr

Die Sitzplätze sind auf 12 Personen am Abend beschränkt.

Mostalbsuppe mit Quitten und Äpfeln, Apfelmost, Weisswein, Apfelbaumholz in Sahne, Heu von der Magerwiese und Meerrettich

Hausgeräucherte Lachsforelle mit Orangenbeize, Hagebuttenmark und Petersilie-Walnuss Pesto
Vegetarisch: Geschmorter Fenchel in Pernod

Hausgeräucherte Entenbrust mit Kamillenpuder, Confit von roten Zwiebeln und fermentiertem Knoblauch, Pflaumensauce
Vegetarisch: hausgeräucherte Rote Bete

Gebackene Hirschkalbskeule mit Wachholder und Rosmarin, Steinpilzsauce und gebratene Polenta mit Parmesan
Vegetarisch: Geschmorter Wirsing mit Maronen und Rosmarin

Flambierte Apfelbeignets mit Vanille und aufgeschlagene Birnensauce mit eingelegten Birnen

Pro Person 50,00 EUR

Weinbegleitung mit ausgesuchten Weinen, Sekt und Wasser

Pro Person 25,00 EUR

Vegetarier, Veganer, oder Allergiker bitte bei der Reservierung angeben, ebenso, ob eine Weinbegleitung gewünscht wird.

Reservierung und Information unter +49 30 28 09 56 40 oder per e-mail

Alle Preise sind Bruttopreise inklusive 5% bzw. 16% Mwst.
Kartenzahlung ist leider nicht möglich.